Ein Service von
0331-713-555
Kontaktformular
--
  1. (Pflichtfeld)
  2. (E-Mail Adresse benötigt)
  3. (Pflichtfeld)
  1. (Pflichtfeld)
 

Detailarbeit Von Besenreißern, Warzen und Altersflecken

Schönheitsmakel sind selten gefährlich, doch viele Personen leiden unter diesen kleinen Problem, zu denen insbesondere Besenreißer, Warzen und Alters- oder Pigmentflecke zählen. Und obwohl natürlich der Liebste schwört, sich nicht an diesen Makeln zu stören, wünschen sich insbesondere Frauen die Beseitigung dieser Details.

 

Eine effektive Methode zur Entfernung von Besenreißern und Altersflecken ist die Lasertherapie. In Potsdam wird diese Methode von Dr. med. Tanja Fischer angeboten: „Die Lasertechnologie hat unser bisheriges Behandlungsspektrum deutlich verbessert“. In ihrer Praxis kommen verschiedene Laser zum Einsatz – im Fall von Besenreißern veröden die Laser selektiv Gefäße. Bei Altersflecken können Laser Hautveränderungen abtragen. „Das gebündelte Licht ist fähig, nahezu schmerzfrei in tiefere Hautschichten einzudringen, um dort die Kollagenbildung anzuregen“, so Dr. Fischer, „und dabei oftmals viel schonender und effizienter als bisherige Behandlungsmethoden“.

 

 

laserbehandlung lasertherapie

Auch bei Warzen, die eine oberflächliche Infektion der Haut darstellen, kann eine Laserbehandlung hilfreich sein, gerade wenn bisherige Therapieversuche erfolglos waren.

 

Dr. Fischers Praxis bietet hier eine Therapie mit dem Farbstofflaser an. Dr. Fischer: „Durch eine Laserbehandlung werden Blutgefäße selektiv zerstört, die Warze wird damit gewissermaßen ausgehungert.“ Zunächst ebenfalls als reines Schönheitsmakel wahrgenommen, sollten Warzen auch deshalb therapiert werden, weil sie sich sonst vermehren können.

 

Bei jeder Art der Laserbehandlung ist eine Vorbesprechung und eine professionelle Hautanalyse in einer Hautarztpraxis einzuplanen – und die Behandlung sollte selbstverständig von erfahrenen Dermatologen durchgeführt werden. Dr. Fischer bietet bei ästhetischen Hautveränderungen wie Altersflecken zudem eine aufeinander abgestimmte Kombinationsbehandlung aus Lasertherapie und Kosmetikbehandlung an. „Natürlich muss nicht immer gleich der Laser zum Einsatz kommen,“ räumt Dr. Fischer ein. Bei leichten Flecken, die gerade im Winter durch die blassere Haut sichtbar sind, ist etwa eine kosmetische Anti-Flecken-Behandlung ratsam. La Roche-Posay bietet mit der Serie MELA-D beispielsweise eine tägliche Hautpflege an, die aus Handcreme und Tagespflege besteht. „Diese Creme empfehle ich auch gerne meinen Freunden! Pigmentflecken werden gemildert und die Pigmentierung reguliert“, so Dr. Fischer.

 

Ein ebenmäßigerer Teint kann gerade bei reifer Haut ebenfalls mit der richtigen Make-Up-Wahl erreicht werden. Ein Mousse Make-Up (Toleriane Teint von La Roche-Posay) kann Wunder wirken. Wichtig ist es, dass Make-Up an die individuellen Hautbedürfnisse anzupassen. Auch vorbeugend sollte man aktiv werden –gegen Altersflecken ist viel Feuchtigkeit und ein hoher UV-Schutz das A und O.

 

Dr. med. Tanja Fischer, Haut- und Laserzentrum Potsdam, Mo.-Fr. 9-19h nach Vereinbarung, 14476 Potsdam, 0331/6264480, http://www.hlcp.de/