0331-713-555
Kontaktformular
--
  1. (Pflichtfeld)
  2. (E-Mail Adresse benötigt)
  3. (Pflichtfeld)
  1. (Pflichtfeld)
 

Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD)

>> Hier Termin vereinbaren

Die Kraniomandibuläre Dysfunktion (CMD), auch cranio-mandibuläre Dysfunktion, ist ein Überbegriff für die Fehlfunktion des Kausystems. Der Kiefer und die Kiefergelenke können dabei auf vielfältige Weise beeinträchtigt sein, was zu Symptomen wie Schmerzen, Verspannungen und einem Taubheitsgefühl führen kann. Die Schmerzen können sowohl gelenkbezogen (Arthropathie) als auch muskelbezogen (Myopathie) auftreten.

Der richtige BISS

… ist nicht nur für die Ernährung, sondern für das gesamte Körperlot wichtig! Denken Sie an einen Turm aus Bauklötzchen, den Kinder so gern aufstapeln. Wenn nur ein Klötzchen schief steht, kann der Turm nicht gerade und belastbar werden. Es kann viele Ursachen haben, warum auch der kindliche Körper aus dem Gleichgewicht gerät. Fehlhaltungen, falsche/zu enge Schuhe, Stress und Leistungsdruck…“Beiß die Zähne zusammen!“ ist auf Dauer keine gute Lösung. Mögliche Folgen sind Schluckstörungen, Tinnitus (Ohrgeräusche), Kopfschmerzen, Zähneknirschen (besonders nachts) und Schwindelgefühle. Auch Zahnstellungskorrekturen, Versorgung von Fehlbissen, Zahnverlust und Schienenbehandlungen erfordern eine enge Zusammenarbeit zwischen Zahnärzten und Physiotherapeuten. In einer CMD-Behandlung wird die Symmetrie und der Bewegungsumfang des Kiefergelenks verbessert, muskuläre Dysbalancen ausgeglichen und Schmerz- und Funktionsstörungen sanft beseitigt. Sie können auch selbst einige wertvolle Dinge richtig machen. Lassen Sie Ihr Kind lustige Grimassen schneiden z. B. „brüllen wie ein Löwe“ mit weit aufgerissenem Mäulchen und rausgestreckter Zunge. Kinderzähne können prima in einen Apfel oder Hühnerbeinchen beißen, ohne das vorher alles klitzeklein geschnitten wurde und barfuß laufen ist sowieso für den ganzen Körper toll!

Ein Lob an unseren Körper, der viele kleine Puzzleteile zu einem großen funktionierenden Wunderwerk zusammenfügt.

 

Nadine Kuhl
aus dem CMD-Team der Physiotherapie Praxis Aenne Lamprecht
in der Behlertstraße 3a.

 

Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) - Anwendungsbereiche» CMD» Kiefergelenkskompression