0331-713-555
Kontaktformular
--
  1. (Pflichtfeld)
  2. (E-Mail Adresse benötigt)
  3. (Pflichtfeld)
  1. (Pflichtfeld)
 

Krankengymnastik für Kinder

>> Hier Termin vereinbaren

Die Krankengymnastik ist eine aktive Behandlungsform. Bei dieser klassischen Therapieform werden Schädigungen durch verkürzte Muskelgruppen und Ungleichgewichte in der Muskulatur (muskuläre Dysbalancen) und die daraus resultierenden Schmerzen behandelt. Die Schäden und Schmerzen können nur durch gezielte Kräftigung der Muskulatur behoben werden. Krankmachende Bewegungsabläufe sollen durch gezieltes Üben dauerhaft vermieden werden, wozu der therapeutische Sport beiträgt. Die Krankengymnastik unterstützt auch den Heilungserfolg anderer Behandlungsmethoden und verbessert die physische und psychische Gesundheit. Auch nach einer fachgerechten Anleitung sollten Betroffene die Übungen regelmäßig weiter durchführen. Krankengymnastik kann einzeln oder in Gruppen durchgeführt werden, wobei Gruppenbehandlungen das psychische Empfinden durch das Gemeinschaftserlebnis unterstützen und, falls möglich, der Einzelbehandlung vorzuziehen sind.

Krankengymnastik für Kinder - Anwendungsbereiche» Apoplektischer Insult (Schlaganfall)» Apoplex (Hirninfarkt)» Asthma bronchiale (Atemnot)» Ataxie (Störung der Bewegungskoordination)» Beckenbodenfunktionsstörung» Chondropathie (Gelenksknorpel)» Chronische Bronchitis (Erkrankung Atemwege)» Chronische Rückenschmerzen» Chronisches Lymphödem» Downsyndrom» Ellenbogenfraktur. Epicondylitis (Tennisarm)» Facettenarthrose» Fehlbildungsskoliosen» Fehlstatik» Fersensporn» Fibromyalgie» Gonalgie (Knieschmerzen)» HWS Syndrom» Impingement Syndrom (Engpasssyndrom)» Kontrakturen» LWS Degeneration/ LWS Syndrom» Lymbalsyndrom (Kreuzschmerzen)» Muskeldysbalance» Osteochondrose» Periphere Durchblutungsstörungen» Radiusfraktur (Speichenbruch)» Reflektorische Störungen