0331-713-555
Kontaktformular
--
  1. (Pflichtfeld)
  2. (E-Mail Adresse benötigt)
  3. (Pflichtfeld)
  1. (Pflichtfeld)
 

Sensorische Integration

>> Hier Termin vereinbaren

Sensorische Integration (SI) ist ein Prozess, der überall und jederzeit in unserem Gehirn stattfindet und die Aufnahme, Verknüpfung und Verarbeitung sinnlicher Erfahrungen beschreibt. Dr. Jean Ayres beschrieb sie, wie folgt:
„Sensorische Integration bedeutet das sinnvolle Ordnen von Sinneserregungen im Gehirn, so dass der Mensch sich und seine Umwelt genau wahrnimmt, zu Lernprozessen fähig ist und auf Umweltgegebenheiten angemessen reagieren kann.“
Kinder mit einer sensorischen Integrationsstörung legen häufig motorische Unsicherheit, soziale Ängste und andere Verhaltensauffälligkeiten an den Tag. Mithilfe von Spielgeräten wie Kletterleiter, Klettergerüsten, Schaukeln, Schaumstoffpolstern, unterschiedlichen Turnmatten und einer Hängematte wird dem Kind eine Fülle an Sinneserfahrungen ermöglicht, die es sinnvoll miteinander zu verknüpfen lernt.

Sensorische Integration - Anwendungsbereiche» Motorischer Unruhe (Aufmerksamkeitsschwäche)» Probleme mit dem Gleichgewicht (Vestibuläre Wahrnehmung)» Probleme mit der Grundspannung der Muskulatur» Überempfindlichkeit für Berührungsreize