0331-713-555
Kontaktformular
--
  1. (Pflichtfeld)
  2. (E-Mail Adresse benötigt)
  3. (Pflichtfeld)
  1. (Pflichtfeld)
 

Wassergymnastik

>> Hier Termin vereinbaren

Die Wassergymnastik gilt als eine besonders sanfte Therapieform, bei der die Wärmewirkung des Wassers mit dem Auftrieb des Wassers zusammenwirkt. Im 32°C warmen Wasser werden Gymnastikübungen, mit oder ohne Gerät, durchgeführt. Auch Nichtschwimmer können sich in dem 1,30 tiefen Becken wohlfühlen, denn der Wasserauftrieb erleichtert die therapeutischen Wasserübungen zusätzlich. Das Aqua­-Training ist für jeden empfehlenswert, insbesondere ist die Wassergymnastik jedoch für Patienten mit Wirbelsäulenproblemen, Gelenkschmerzen, Gewebsschwäche, Venenleiden, sowie Schwangere und Osteoporosekranke. Viele Krankenkassen bieten finanzielle Unterstützung im Rahmen von Prävention und Rehabilitation und übernehmen bis zu 80% der Kosten.

Erfahren Sie mehr über Wassergymnastik auf unserer Partnerwebsite des Werner Alfred Bades. Wir freuen uns auf Sie!

Wassergymnastik - Anwendungsbereiche» Lumbago» Lumbalgie» Lumboischialgie» LWS Degeneration» LWS Syndrom» Lymphabflussstörungen» Lymphaödem Stauung» Osteochondrose» Osteoporose» Lymbalsyndrom (Kreuzschmerzen)» Periphere Durchblutungsstörungen» Reflektorische Störungen» Skoliose