Ein Service von
0331-713-555
Kontaktformular
--
  1. (Pflichtfeld)
  2. (E-Mail Adresse benötigt)
  3. (Pflichtfeld)
  1. (Pflichtfeld)
 

Wahrer Schutz kommt von Innen

Die Mundschleimhaut unter der Lupe.

 

Nicht nur von außen bekleidet ein Schutzpanzer unseren Körper, sondern auch von innen. Doch kaum jemand denkt beim Thema Haut auch an die Mundschleimhaut. Dr. Frederike Heikamp erklärt der Potsmunter, warum gerade die Mundschleimhaut nicht vernachlässigt werden darf.

Dr_Fredericke_Heikamp schutz von innen

 

Die Mundschleimhaut stellt eine einzigartige Verbindungsstelle zwischen Körperinnerem und Äußerem da – so geht die äußere Haut an den Körpereingängen zu einer inneren Auskleidung des gesamten Organismus über. Auch wenn diese Schleimhäute auf den ersten Blick andersartig wirken, haben sie doch viel mit der äußeren Haut gemeinsam und insbesondere Allgemeinerkrankungen oder Störungen des Immunsystems zeigen sich hier viel schneller.

 

An Stellen die weniger für die Zerkleinerung von Nahrung verantwortlich sind, ist eine schützende Hornschicht wie beispielsweise am Gaumen nicht vorhanden. Mechanische Irritationen führen also bei der Zunge oder der Wange schneller zu zu Entzündungen wie sogenannten Aphten oder Verbrennungen.Die Schleimhaut ist dann gerötet, oft an der Oberfläche zerstört und schmerzt bei Berührung. Der klare Vorteil ist hier jedoch: Verletzungen im Mundinnenraum verheilen durch die gute Durchblutung und vielen Abwehrzellen schneller. Bei einer Verbrennung oder nach einer Zahnentfernung, ist das Gewebe also deutlich schneller verheilt, als bei der Außen-Haut.

 

Doch nicht jede Verletzung ist eindeutig: Aphten (Entzündungen der Schleimhäute) können zu schmerzhaften Veränderungen an der Mundschleimhaut führen. Die genauen Ursachen sind leider nicht vollständig geklärt, dafür gibt es viele Therapiemöglichkeiten. Diese reichen von Salben, über Mundspüllösungen bis hin zum Veröden. Neuere Ansätze basieren sogar auf der Therapie mit einem Laser. Hierbei werden die auslösenden Substanzen mit dem monochromatischen Licht hoher Intensität bestrahlt und die veränderten Zellstrukturen abgetötet.

 

salbei schutz für die haut

 

Auch wenn keine Zähne mehr vorhanden sind, lohnt sich daher der regelmäßige Besuch beim Zahnarzt um diese Gewebe zu kontrollieren, zu Behandeln und Druckstellen von Prothesen zu beseitigen. Schließlich sollte man unbedingt darauf achten, dass es ein Umfeld ist, indem sich die Zähne wohlfühlen!

 

 

 

Infokasten:

Hausmittel bei Entzündungen der Mundschleimhaut und für die Aphtentherapie

 

z.B.

Propolis

Schwedenkräuter

Honig

Myrrhen-Tinktur

 

Ätherische Öle:

Bergamotte

Lavendel

Melisse

Teebaum

Zitrone

 

Heilpflanzen:

Kamille

Melisse

Salbei

Thymian

 

Heilpflanzen kann man innerlich als Tee, als Tinktur, als Fertigmittel oder homöopathisch verdünnt einnehmen.

 

Zahnarztpraxis & Praxisdentallabor Dr. Wertmann, Mo-Do 8 – 19 Uhr, Fr 8 – 13 Uhr, 14467 Potsdam, Tel. (0331) 28 00 186, www.zahnimplantate-potsdam.de