Krankengymnastik für Kinder

Krankengymnastik Kinder

Die Krankengymnastik ist eine aktive Behandlungsform, die Ungleichgewichte in der Muskulatur und daraus resultierende Schmerzen mit therapeutischem Sport behandelt.

Reha-Sport

Reha-Sport

Der Rehabilitationssport (Reha-Sport) stellt eine ergänzende Maßnahme zur medizinischen Rehabilitation dar und umfasst Übungen, die dem Muskelaufbau und der körperlichen Ausdauer dienen. Die positiven Auswirkungen auf die Gesundheit sind unumstritten: Alltagsbeschwerden werden vermindert, krankheitsbedingten Folgeschäden kann entgegengewirkt werden und das Risiko von Folgeerkrankungen sinkt.

Kältetherapie

Kältetherapie

Die Kältetherapie ist eine unterstützende und vorbereitende Maßnahme für die krankengymnastische Behandlung. Eis wird dabei in verschiedensten Formen eingesetzt, so beispielsweise als Eisabreibung, Eistauchbad, Eispacks.

Elektrotherapie

Elektrotherapie

Die Elektrotherapie nutzt eine spezielle Stromform, mit der Sekundärsymptome einer Erkrankung behandelt werden können. Die Elektromedizin nutzt den elektrischen Strom unter anderem auch für die Muskelreizung.

Wassergymnastik

Wassergymnastik

Die Wassergymnastik gilt als eine besonders sanfte Therapieform, bei der die Wärmewirkung des Wassers mit dem Auftrieb des Wassers zusammenwirkt.