Physiotherapie Potsdam

Ein Service von Physiotherapie Potsdam
0331-713-555

Work live Balance im Tagesgeschäft

– Nachhaltige Effizienz für Mensch und Klima

  Work Life BalanceWenn Firmen von einem gesunden Arbeitsklima sprechen, heißt das im Normalfall, dass alle nett zueinander sind und man sich die gesetzlich vorgeschriebene Mittagspause nehmen darf. Bei ST Gebäudetechnik nimmt dieser Begriff jedoch ganz andere Dimensionen an. Dazu zählen nicht nur Gesundheitsschulungen für die Mitarbeiter, sondern auch ein firmeneigenes Fitnessstudio und eine Sauna, die für die Angestellten selbst am Wochenende frei zugänglich ist. Insbesondere das Rückentraining und -stärkung ist ein wichtiger Bestandteil der aktiven Gesundheitsvorsorge der Firma. Spezialisten aus dem Gesundheitsbereich werden regelmäßig eingeladen, um den Mitarbeitern das nötige Know-how zu vermitteln.   Hauptberuflich kümmert sich ST Gebäudetechnik um energieeffiziente Technische Gebäudeausrüstung mit Spezialisierung auf Kälte,-Klima-, Lüftungs- und Heizungstechnik doch der Nebenjob lautet Corporate Social Responsibility (CSR) – also die soziale Verantwortung einer Firma. Nicht nur die eigenen Mitarbeiter profitieren von dem ganzheitlichen Ansatz, sondern auch das Klima: bestehende Gebäude werden energetisch saniert (beispielsweise das denkmalgeschützte Besucherzentrum am Neuen Palais) und neue Gebäude werden mit Hilfe der Fachkenntnisse der zertifizierten Energieberater, Passivhausplaner und Wärmepumpeninstallateure von Anfang an energieeffizient errichtet.   Einen ganz besonderen Stellenwert hat aber der Nachwuchs. „Ob Schülerpraktika, Sommerjob oder Ausbildung – wir freuen uns über jeden jungen Menschen, der sich bei uns bewirbt!“ so Geschäftsführer Andreas Neyen. Wir bieten die Berufe, die die Energieeinsparziele der EU auch wirklich umsetzen. Die Azubis sind natürlich ebenfalls von der nachhaltigen Firmenphilosophie eingeschlossen und zwar von Anfang an und werden sogar mit zusätzlichen Kursen gefördert. Die Firma scheut dabei weder Kosten noch Mühen, denn hier weiß man: soziale Verantwortung ist vererbbar.