Babykurse

 đŸ•˜ Wann: Immer Dienstags 9:30 Uhr (Babys 3-6 Monate) und
Donnerstags 9:30 Uhr (Babys 6-12 Monate) – ab 13.02.2024

✅ Einstieg jederzeit möglich

🏠 Wo: Physiotherapie Potsdam Campus Jungfernsee, Konrad Zuse Ring 2 D

 đŸ§˜ Kurseinheit 10 Einheiten Ă  60 Min 80 Euro

2 Kurse pro Woche fĂŒr Babys und Kleinkinder

 
 

Herzlich willkommen sind in unseren Babykursen in Potsdam SĂ€uglinge ab dem 3. Lebensmonat zusammen mit einem Elternteil. Die Kurse, speziell ausgerichtet auf die BedĂŒrfnisse und Entwicklung von SĂ€uglingen, werden von erfahrenen Physiotherapeuten geleitet. Unsere Babykurse in Potsdam bieten vielfĂ€ltige AktivitĂ€ten wie gemeinsames Singen, Spielen und Bewegen. Wir konzentrieren uns auf Themen wie:

  • Sinnes- und Bewegungsentwicklung von Babys
  • Anregung verschiedener Sinne
  • Spielerische Förderung der motorischen Entwicklung

>> Weitere Kursangebote fĂŒr RĂŒckbildung finden Sie hier


In unseren Babykursen in Potsdam behandeln wir auch den Alltag mit dem SĂ€ugling:

RĂŒckbildungsgymnastik Kurs Potsdam
Eine tolle Zeit mit Ihrem Baby fĂŒr MĂŒtter und VĂ€ter
  • Techniken zum Heben und Tragen
  • Einsatz von Hilfsmitteln wie Tragetuch, Wippe, Hochstuhl
  • Individuelle Beratung zu Themen wie Stillen, FlĂ€schchen, Bauchschmerzen, Zahnung, Schlafverhalten und Beikost

Wir bieten wöchentliche Kurse am Vormittag an. Ein Kurs umfasst 10 Einheiten Ă  1 Stunde und kostet 80 €. FĂŒr detaillierte Informationen und Anmeldungen zu unseren Babykursen in Potsdam erreichen Sie uns telefonisch unter 0331 . 97 92 29 98 oder jungfernsee@physiotherapie-potsdam.de Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind!


Die Kursleiterin – Merrit Altmeyer

Merrit Altmeyer ist als Nordlicht in Flensburg aufgewachsen. Nach ihrem Abitur 2006 ist sie
fĂŒr die Ausbildung zur Physiotherapeutin nach Kiel gezogen. Parallel hat sie ein
Physiotherapiestudium absolviert und erfolgreich mit dem Bachelor abgeschlossen. Schon
frĂŒh hat Merrit ihre Liebe zur PĂ€diatrie entdecken können.

Merrit Altmeyer hat sich in der Kinderphysiotherapie umfassend fortgebildet, sie ist unter
anderem zertifizierte Bobath-Therapeutin. Dadurch hat sie großes VerstĂ€ndnis von
komplexen motorischen und neurologischen Herausforderungen, denen Kinder
gegenĂŒberstehen können. Als Fußtherapeutin nach Zukunft-Huber kann sie bei Fußfehlstellungen wie Klump- oder Sichelfuß helfen. Außerdem ist Merrit Trageberaterin und unterstĂŒtzt Eltern, die richtige Trageweise und Tragehilfe fĂŒr ihr Kind zu finden.

Momentan bildet Merrit sich als Psychomotorikerin weiter, um das Kind in seiner
Entwicklung noch ganzheitlicher betrachten und durch Bewegung und Spaß unterstĂŒtzen zu
können.