Osteopathie Potsdam in der Physio am Stadtschloss

physio-am-stadtschloss-behandlungen
Behandlungsraum
Physio am Stadtschloss
Außenfassade unserer Praxis
Physio Stadtschloss_Innen-1
Innenraum
Jetzt einen Termin in der Osteopathie Potsdam in der Physio am Stadtschloss buchen:

Die Osteopathie ist die ganzheitliche alternative Behandlungsmethode, die nach der Gesundheit im Menschen, im Körper, im Geist und Seele sucht. Denn alle Zellen, Gewebe und Organe arbeiten unmittelbar zusammen und stehen in Wechselbeziehungen zueinander. Störungen einzelner Gewebe wirken sich auf Funktionen naheliegender oder weiter entfernter Gewebe aus. Erst die Summe mehrerer Funktionsstörungen führt zu Symptomen oder zu Erkrankungen. Diese können durch Unfälle, Operationen, Infektionen, Geburtstraumata, Überlastung oder emotionelle Traumata mit erhöhtem Stress ausgelöst werden, sodass sich die gesamten Strukturen des Organismus verändern.  

Die Selbstheilungskräfte aktivieren

Denn über diese verfügt der Körper. Mit den richtigen Methoden und Handgriffen kann der Osteopath dem Körper helfen alle Bewegungen wieder in den richtigen Fluss zu bringen. Dabei sollen die Muskeln entspannen, die Gelenke in ihre normale Position gebracht werden, die Durchblutung verbessert und die Lage und Mobilität der inneren Organe beeinflusst werden. Mit dem Fokus auf die Körperstrukturen und die Anregung der Selbstheilungskräfte wird der Gesamtorganismus wieder in ein Gleichgewicht geführt, was das Ziel der Osteopathie Potsdam ist.  

Nicht einfach nur eine therapeutische Maßnahme in der Osteopathie Potsdam

Unsere Osteopathen aus der „Physio am Stadtschloss“ sind Therapeuten aus Leidenschaft. Für Jens Zimmermann und Melanie Hackert ist Osteopathie nicht nur eine Behandlungsform, es ist eine Philosophie, die komplex nach der Ursache sucht und findet, wo andere Behandlungsformen an ihre Grenzen stoßen. Dazu gehört viel Feingefühl und Fachwissen, was die beiden ihren Patienten vermitteln.  
Melanie Hackert
 
jens-zimmermann
Jens Zimmermann
 
Therapieerfolge können sich schon nach wenigen Behandlungen einstellen. Bei chronischen Verläufen und komplexen Funktionsstörungen kann eine längerfristige Behandlung notwendig sein.  

Die Behandlung

Diese dauert in der Regel 60 Minuten. Durch eine ausführliche Anamnese, eine Sicht-, sowie Tastbefund und die Durchführung verschiedener manueller Test wird versucht, die Ursache für das bestehende Problem zu finden. Auch Säuglingen und Kindern kann durch Osteopathie sehr vielfältig geholfen werden. Da zum Beispiel der Schädel noch nicht vollständig verknöchert ist, können gezielte und sanfte Techniken viel schneller Erfolge bewirken. Die Befunde sind meist noch nicht mit Verkettungen verbunden, wie bei Erwachsenen. Der Therapeut kann demzufolge nach wenigen Behandlungen dem Kind eine bessere Entwicklung ermöglichen.  

Osteopathie

Tun Sie etwas für Ihre Gesundheit

Wenn Sie wissen möchten, ob Osteopathie bei Ihre Beschwerden geeignet ist, melden Sie sich einfach bei uns. Dazu können Sie unser Kontaktformular nutzen oder uns eine E-Mail schicken. Telefonisch sind wir unter der Nummer 0331-20-197-777 zu erreichen. Wir beraten Sie gerne und finden gemeinsam einen Weg, dass es Ihnen wieder besser geht. Die Übernahme von Kosten osteopathischer Behandlungen (Stand 2014) in Deutschland wird von den meisten Krankenkassen ganz oder anteilig übernommen.  

Was hat Ihnen am besten bei uns gefallen?

Wir freuen uns über neue Bewertungen: