Verletzungen beim Training vermeiden

Mehr als eine Million Deutsche verletzen sich jĂ€hrlich beim Training 😼 BĂ€nderrisse, KnorpelschĂ€den oder KnochenbrĂŒche sind die hĂ€ufigsten Verletzungen. Doch das muss nicht sein.⁣
Lassen Sie es langsam angehen und hören Sie auf, auch wenn Sie eigentlich noch weitermachen könnten.⁣
⁣
Das sind die goldenen Regeln des Trainings:⁣
⁣
An erster Stelle steht hierbei eine ordentliche AufwĂ€rmphase. Denn von Null auf Hundert ist fĂŒr BĂ€nder, Sehnen und Muskeln eine Tortur. Genauso wichtig wie die AufwĂ€rmphase zu Beginn des Trainings sind die DehnĂŒbungen zum Abschluss eines jeden Trainings.⁣
⁣
Auch Pausen zwischen den Trainingstagen sind von großer Bedeutung. Ihr Kreislauf und Ihre Muskeln erholen sich zwar relativ schnell wieder, aber vor allem BĂ€nder, Knorpel und Sehnen brauchen ein wenig lĂ€nger fĂŒr die Regeneration.⁣
⁣
Wenn Sie diese Regeln befolgen, dann steht Ihrem Trainingserfolg nichts mehr im Wege – ganz ohne Verletzungen 🙂