< Alle Therapeuten
Annett Petschick - Physiotherapie Potsdam

Jetzt einen Termin bei Annett Petschick buchen:

buttonTerminBuchenTermin online buchen

Annett Petschick

Seit Januar 2021 ist Annett Petschick in unserer Praxis am Stadtschloss tätig. Ihr beruflicher Weg begann nach dem Erwerb des Abiturs in Spremberg mit der Physiotherapieausbildung an der Charite zu Berlin im Jahre 1992. Um sich beruflich vermehrt auf das Gebiet des Gesundheitssports und der Sporttherapie fokussieren zu können, absolvierte sie anschließend an der Universität Potsdam ein Studium als Diplom-Sportwissenschaftlerin.

 Während ihrer ersten beruflichen Station am Institut für Sportwissenschaften in Potsdam unter Leitung von Herrn Prof. G. Badtke ab dem Jahr 2000, konnte Annett ihre sporttherapeutischen Fähigkeiten weiterentwickeln und viele Erfahrungen mit ganzheitlichen Therapiekonzepten in der Arbeit mit Patienten sammeln. Hierbei wird der Suche nach den eigentlichen Ursachen von Beschwerden und möglicher verschiedenartiger Zusammenhänge im Körper große Beachtung geschenkt. Daraus ergibt sich ein entsprechendes Behandlungskonzept, wofür sich die Therapeutin gezielt weitergebildet hat: Unter anderem in Kinesiologie, Manueller Therapie, Osteopathie und Weiterbildung zur Kieferbehandlung. Die spezielle Methode der Manuellen Therapie konnte Annett in den Folgejahren intensiv studieren, so dass sie eine Ausbildung zur Fachlehrerin für Manuelle Therapie durchlaufen hat und seit ca. 15 Jahren regelmäßig als Referentin im Potsdamer Lehrteam zur Weiterbildung von Physiotherapeuten arbeitet. 

Durch die ca. 20-jährige Arbeit am Patienten, davon seit 2006 als selbständige Physiotherapeutin, verfügt sie über einen sehr breiten, auch interdisziplinären Erfahrungsschatz. 

Aus Überzeugung, dass umfangreiche Therapie auch Eigenverantwortung des Patienten voraussetzt, beinhaltet ihre Arbeitsweise u.a. die Aufklärung über notwendige Verhaltensänderungen und, wenn indiziert, die Erarbeitung eines individuellen Bewegungsprogramms, das mit Zustimmung des Patienten in gewissen Abständen kontrolliert und aktualisiert wird. Im Rahmen ihrer physiotherapeutischen Sportlerbetreuung gilt gleichermaßen das ganzheitliche Prinzip, indem ein umfangreicher individueller Maßnahmenkatalog für den Einzelsportler erarbeitet wird.

Künftig wird Annett ihre Lehrtätigkeit der Aus- und Weiterbildung von Physiotherapeuten verstärkt fortführen.


 

Alternative Therapie
Rücken-Therapie
Allgemeine Therapie