Massage

 

Massage – die Kunst der Berührung

Die klassische Massage (arab. massar = berühren) bewirkt eine direkte körperliche Reaktion auf mechanische Reize wie Dehnung, Zug und Druck. Dies unterscheidet sie von östlichen Techniken wie z. B. Shiatsu oder Akupressur, wo es um die Wiederherstellung des inneren Energiegleichgewichts geht. Entwickelt von dem schwedischen Studenten H. P. Ling spricht man auch von der «schwedischen Massage». Die manuelle Technik variieren in der Berührungsintensität und in ihrer Wirkung im Kontakt mit der Haut, Unterhaut und Muskulatur. Auch die Art der Berührung variiert, je nach Zielsetzung des Therapeuten: Streichende Bewegungen führen Lymphflüssigkeit in den venösen Blutfluss zurück (Lymphdrainage), Kneten dehnt und entspannt Muskelfasern, Reiben fördert die Durchblutung, Klopfen steigert die Durchblutung und Muskelspannung, die Vibrationstechnik lindert Schmerzen und entspannt den Körper.  

Wirkmechanismen und schulmedizinische Anerkennung

  Neben einer positiven Wirkung auf Haut, Bindegewebe und Muskulatur unterstützt die klassische Massage Heilungsprozesse und Schmerzlinderung und dient zur Erholung, Entspannung und Steigerung der Vitalität. Hormonell bewirkt sie die Ausschüttung des “Glückshormons” Serotonin. Auf der Grundlage weit verzweigter Nervenbahnen im Körper wird davon ausgegangen, dass die Reize der klassischen Massage zu den inneren Organen weiter geleitet werden und somit ganzheitlich wirksam sind. Dies zeigt sich zum Beispiel im positiven Einfluss auf Kreislauf und Stoffwechsel. Die klassische Massage ist von der Medizin als therapeutische Methode der Heilung anerkannt und wird aufgrund der positiven Wirkung auf den Körper auch vom Arzt verordnet. Ein weiterer Anwendungsbereich von Massagen ist Wellness, in präventiver ebenso wie rehabilitativer Funktion.  

Massagen in der Physiotherapie Potsdam: Heimbesuche und Babymassage

Unser Team aus erfahrenen MasseurInnen mit jeweiligem Spezialgebiet steht Ihnen an unseren acht Standorten zur Verfügung. Gerne beraten wir Sie zu Themen wie Gutscheinen und Heimbesuche für Menschen mit Mobilitätseinschränkung, chronischer Erkrankung oder Behinderung. Auch Kleinkinder genießen Massagen, weshalb wir für Ihr Baby bis zum Alter von zwei Jahren eine Babymassage anbieten.   [caption id="attachment_3608" align="aligncenter" width="230"]Massage-Gutschein zum Verschenken Massage-Gutschein zum Verschenken[/caption]   Zusätzlich bieten wir Ihnen an sieben Standorten in Potsdam die Möglichkeit zur Aromamassage, Fußreflexzonenmassage, Bindegewebsmassage ebenso wie Hot Stone Massage, Thai-Massage und Klangschalenmassage. Nehmen Sie mit uns telefonisch unter 0331-713-555 Kontakt auf oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@physiotherapie-potsdam.de. Gerne versorgen wir Sie mit weitere Informationen und beraten Sie, welche der Massagen am besten für Sie geeignet ist.  
Jetzt einen Termin für Massage buchen: buttonTerminBuchen Termin online buchen
Massage – Anwendungsbereiche
  • Achillessehnenverkürzung
  • Bessere Durchblutung von Muskeln und Bindegewebe
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Muskelspannungsstörungen
  • Muskuläre Verspannungen
  • Nackenschmerzen
  • Psychische Entspannung
  • Rehabilitation nach größeren Verletzungen oder Operationen
  • Rheumatische Beschwerden
  • Schmerzen und Verspannungen des Bewegungsapparates